Mitgliedschaft

Mitgliedschaft und die Zeitschrift "Der Odenwald"

Bei seiner gesamten Arbeit hat der Breuberg-Bund in den nunmehr über 50 Jahren seines Bestehens stets versucht – unbeirrt von modischen Zeitströmungen –, ein echtes Geschichtsbewusstsein zu entwickeln, auch in einer Zeit, als eine Rückbesinnung auf die Vergangenheit für unnötig gehalten wurde; andererseits ist man aber ebenso wenig auf die Emotionen der Nostalgiewelle eingegangen. Die Richtigkeit dieses Weges scheinen sowohl die große Akzeptanz in einer breiten, interessierten Öffentlichkeit für die Veröffentlichungen zu belegen als auch das bei Fachleuten und interessierten Laien große Interesse an den Tagungen und Exkursionen sowie nicht zuletzt die für einen Zusammenschluss dieser Art sehr große Mitgliederzahl. Günstige Voraussetzung für letzteres ist sicherlich auch in dem mit derzeit 20,00 EUR (Studenten und Schüler 10,00 EUR) recht moderaten Jahresmitgliedsbeitrag zu sehen, der auch den kostenlosen Bezug der Vierteljahres-zeitschrift "Der Odenwald" mit einschließt.

 

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter Mitglied werden.

 

Interessenten an der Arbeit des Breuberg-Bundes können sich an die Geschäftsstelle des Breuberg-Bundes wenden:

 

Ernst-Ludwig-Straße 2 - 4,

64747 Breuberg

Telefon 06163 709-35

Telefax 06163 709-88

Email: Breuberg-Bund@gmx.de

 

Informationsbroschüren bestellen bzw. mittels der Beitrittserklärung ihre Mitgliedschaft erklären.

Datenschutz

 

Liebe Mitglieder des Breuberg-Bund e.V.,

 

 

 

seit dem 25. Mai 2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Darin werden u.a. Verbände und Vereine verpflichtet, alle personenbezogenen Daten, die sie aufgrund ihres Verbands- bzw. Vereinszwecks verarbeiten, den Betroffenen so transparent zu machen, dass diese die Möglichkeit haben, ihrer weiteren Verwendung zu widersprechen oder einzelne Teile zu löschen.

 

 

 

Auch der Breuberg-Bund e.V. verfügt über personenbezogene Daten seiner Mitglieder um seinen Mitgliedern unter anderem den Versand der Vierteljahreszeitschrift „Der Odenwald“ oder die verschiedenen Publikationen, Einladungen etc. zukommen zu lassen.

 

Die von uns verwendeten Personenbezogenen Daten umfassen folgende Punkte:

 

Namen der Mitglieder  Adresse, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, und zum Teil den Beruf, die E-Mail-Adresse sowie die Bankdaten für das Sepa-Lastschriftverfahren.

 

An Dritte werden diese Angaben auf keinen Fall weitergeleitet.

 

 

 

Sollten Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer o.g. Daten (oder von Teilen daraus) widersprechen und deren Löschung veranlassen, bitten wir um Mitteilung per E-Mail oder auf dem Postweg. Natürlich können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit an uns herantreten um Löschungen zu veranlassen. Wir werden dann entsprechend der gesetzlichen Vorgaben die Löschung unverzüglich durchführen.

 

 

 

Selbstverständlich würden wir uns jedoch sehr darüber freuen, wenn Sie weiterhin aktuell über unsere Publikationen und Veranstaltungen unterrichtet sein möchten und wir Sie weiter in gewohnter Weise kontaktieren dürfen. Für Rückfragen stehen unser Geschäftsstelle mit Herrn Paul Weber und der Vorsitzende Herr Winfried Wackerfuß jederzeit zur Verfügung.