Publikationen

Vierteljahreszeitschrift "Der Odenwald" und andere Veröffentlichungen

Die Zeitschrift "Der Odenwald" erscheint seit 1953 vierteljährlich, hat mittlerweile einen Gesamtumfang von rund 8.000 Seiten und ist mit zahlreichen — auch farbigen — Fotos, Karten, Graphiken und Skizzen ausgestattet. Erschlossen werden die ersten 50 Jahrgänge dieser Zeitschrift durch zwei RegisterbändeDer Band I im Umfang von 361 Seiten mit einem "Ortsverzeichnis für den Rhein-Main-Neckar-Raum..." und der farbigen Karte "Verwaltung 1979" erschließt die Jahrgänge 1-30 (1953-1983). Der Band II hat 496 Seiten und umfasst die Jahrgänge 31-50 (1984-2003). Den Kern der beiden Nachschlagewerke bilden ein Personen- und ein Ortsregister. Darüber hinaus enthält der Band II für die Jahrgänge 1-50 (1953-2003) ein Sach- und Stichwortregister, ein Gesamt­inhaltsver-zeichnis, das sämtliche in diesem Zeitraum erschienenen Beiträge verzeichnet und ein Gesamtverzeichnis (mit Autorenregister).

 

Grundlegende umfänglichere Untersuchungen zur Geschichte und Kultur des Odenwaldes finden sich in der Reihe "Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften" vereinigt, die seit 1972 etwa im Turnus von fünf Jahren erscheint. Insgesamt sind bisher 8 Bände in dieser Reihe herausgebracht worden. Eine andere Sonderveröffentlichung befasst sich mit der "Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Odenwaldes im 15. Jahrhundert". Hier sind Rechnungen für die Grafen von Wertheim in der ehemaligen Herrschaft Breuberg aus der Zeit zwischen 1409 und 1484 ediert und geben einen faszinierenden Einblick in das Alltagsleben sowie das Wirtschaftsgefüge im Odenwald vor über einem halben Jahrtausend. Mit dem "Zinsbuch der Herrschaft Breuberg von 1426" wurde eine Quelle mit einem vergleichbaren Aussagewert veröffentlicht. Dieses Zinsbuch verzeichnet dazu noch über 2.000 Familiennamen aus dem gesamten Odenwaldraum und dem bayerischen Untermaingebiet, teilweise als früheste Namensbelege überhaupt. Darüber hinaus publizierte der Breuberg-Bund die Arbeit "Die Schenken von Erbach". Der bereits in 2. Auflage erschienene Sammelband "Zu Kultur und Geschichte des Odenwaldes" präsentiert überwiegend Aufsätze zur Volkskunde des Odenwaldes. Des weiteren vom Breuberg-Bund heraus-gegeben und mehrfach aufgelegt wurden noch einige kleinere Monographien, wie z.B. "Zur Geschichte der Herren von Hirschhorn", "Burg Breuberg im Odenwald", "Die Stuckdecke im Rittersaal des Johann Casimir-Baus auf Burg Breuberg", "Zur Geschichte der Burg Wildenberg im Odenwald" und "Das Hoche Haus Breuberg und das Wasser für den täglichen Bedarf.

 

Allen diesen Publikationen gemeinsam ist die Tatsache, dass sie bei anspruchsvollem Niveau allgemein verständlich abgefasst sind sowie eine hohe Ausstattungsqualität mit Fotos, Graphiken, Karten etc. aufweisen.


Weitere Informationen bei Klick auf nachfolgendem Link:

 

Der Odenwald 2004-2014

Der Odenwald Stichwortverzeichnis

Der Odenwald - Register

Weitere Publikationen: "Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften" sowie verschiedene Monograpien

Unsere Publikationen können Sie

 

Online

via E-Mail

via Telefonischer Bestellung

 

beziehen.

 

Leider ist ein direkt Verkauf über die Postanschrift der Geschäftsstelle im Rathaus der Stadt Breuberg nicht möglich.